Beitragsaufruf

Gestalten Sie das Programm und reichen Sie Ihren Beitrag ein.

 

 
Präsentationstypen

Für die Einreichung Ihres wissenschaftlichen Beitrags wählen Sie zwischen diesen drei Präsentationstypen aus:

  • Vortrag (20 Min. inkl. Diskussion)
  • Poster (DIN A0 Hochformat)
  • Poster mit Kurzpräsentation (wie Poster plus
    5 Min. Vortragszeit zur Ankündigung des Posters

 

 

Was wird benötigt?

Zur Einreichung Ihres Beitrages (alle Präsentationsarten) benötigen Sie:

  • Titel Ihres Beitrags
  • Kurzfassung (max. 250 Wörter)
  • Autoren (inkl. Kontaktdaten)
Beitragsthemen

Additive Fertigung
Ausbildung
Automotive
Batterien
Bauwesen
Chemische/Petrochemische Industrie
Computertomographie
Dichtheitsprüfung
Drohnen und Robotik
Durchstrahlungsprüfung
Eindring- und Magnetpulverprüfung
Eisenbahnwesen
Energie
Faserkunststoffverbunde
Künstliche Intelligenz
Kunstobjekte, Denkmalschutz, Kulturgut

Luftfahrt
Maritim
Materialcharakterisierung
Mikrowellen- und Terahertzverfahren
Normen und Regeln
Optische Verfahren
Reliability
Schallemissionsprüfverfahren
Strahlenschutz und Transport radioaktiver Stoffe
Thermographie
Ultraschallprüfung/Phased Array
Wasserstoff
Wirbelstromprüfung
ZfP im Zeichen der Digitalisierung - ZfP 4.0
Zustandsüberwachung

 

Firmen- und Produktpräsentationen von DGZfP-Mitgliedern der Gruppe B

Hersteller und Lieferanten von Prüfgeräten und Zubehör (DGZfP-Mitglieder der Gruppe B) sind aufgerufen, in einem speziellen Vortragsblock ohne Parallelsitzungen ihre neuesten Errungenschaften vorzustellen.
Firmenvorträge sind mit einer Gebühr von 330,00 € zzgl. MwSt. verbunden.
Die Auswahl der Beiträge obliegt den Beiratsvertretern der Gruppe B. Die endgültige Vortragszeit wird nach der Entscheidung des Beirats festgelegt. Sie beträgt ca. 10 Minuten. 
Nach Bestätigung der Beitragsannahme ist der/die Vortragende zusätzlich als Teilnehmer*in anzumelden.

Bitte wählen Sie bei der Beitragsanmeldung bei Präsentationsart und Beitragsthemengebiet (hier nur einmal, im Pflichtfeld) jeweils Gruppe B-Vortrag aus.

Berichtsband

Der Berichtsband mit den Manuskripten aller Beiträge erscheint zur Tagung.
Der Termin für die Abgabe Ihres Manuskripts ist der 31.03.2024.

Veröffentlichung auf NDT.net
Die Endfassungen der angenommenen Beiträge werden auf NDT.net - Open Access Archive (www.ndt.net) unter einer Creative Commons Lizenz 4.0 frei zugänglich gemacht.

Programmausschuss

Falk Ahrens, MQ Engineering GmbH, Rostock-Bentwisch
Anne Jüngert, Materialprüfungsanstalt, Universität Stuttgart
Marc Kreutzbruck, IKT, Universität Stuttgart
Gordon Pelz, Pelz GmbH & Co. KG
Martin Spies, Baker Hughes, Process & Pipeline Services, Stutensee
Christian Straube, Carl Zeiss Microscopy Deutschland GmbH, Jena

Media and Publishing Partner